Mit den aktuellen Vorgaben können wir wieder in voller Chorstärke proben. Es ist jedoch wieder die „3G-Regel“ dazugekommen. D.h. teilnehmen an den Proben darf nur wer:

-vollständig geimpft ist und die zweite Impfung hier länger als 14 Tage zurückliegt,
-einen tagesaktuellen Corona-Negativtest von einer zugelassenen Teststelle vorlegt oder
-eine entsprechende Bescheinigung über die überstandene Corona-Infektion, die länger als 28 Tage zurückliegt aber höchstens 6 Monate her ist, vorlegt.

Zugang zu den Proben erfolgt bis zum Erreichen des Sitzplatzes mit medizinischer Maske.

Es gelten folgende Punkte vom letzten Jahr unverändert weiter:

 

Mit der Gemeinde Ötisheim konnte ein Hygienekonzept abgestimmt werden, mit dem wieder ein Einstieg in Chorproben möglich ist. Das alles natürlich vorbehaltlich der bis dahin geltenden Verordnungen der Behörden.

Das Hygienekonzept kann hier heruntergeladen werden

 

Wichtig sind folgende Punkte:

– die Kenntnisnahme und Einhaltung des Hygienekonzeptes ist oberstes Prinzip

– die im Konzept enthaltene Einverständniserklärung muss von allen, die an den künftigen Proben teilnehmen möchten, unterzeichnet an die Vorstandschaft zurück gegeben werden. Ohne die unterschriebene Einverständniserklärung erfolgt kein Einlass in die Proben!

– keine/r ist zu den Teilnahmen an den Proben verpflichtet, wer sich in der aktuellen Phase mit einer Teilnahme schwer tut, lässt es bleiben